Wandern, auf Schuster´s Rappen…

Begeben Sie sich mit Schusters Rappen auf Erkundungstour. Wunderschöne Landschaften mit beeindruckenden Ausblicken, historischen Plätzen, entlegenen Winkeln sowie auch das pralle Leben begegnen Ihnen auf Ihrer Wanderschaft. Verschiedene Schwierigkeitsgrade bieten Jedermann unvergessliche Tage im mystischen Rheintal.

Hier einige interessante Routen im Überblick:

Der rheinische Sagenweg

Wandern Sie auf den Spuren der bekanntesten Sagen und Mythen vom Rhein. Z.B. Rolandsbogen Die Sage von Ritter Roland; Königswinter Siegfrieds Kampf mit dem Drachen.

Für Gruppen arrangieren wir eine sagenhafte Dinnershow.

Der Rotweinwanderweg

Auf insgesamt 35 Kilometern verbindet dieser Weg die berühmten Weinorte auf halber Höhe über dem Ahrtal zwischen Bodendorf und Altenahr. Der Höhenweg lässt sich über den Uferweg sehr schön zu einem Rundgang kombinieren.

Mit Hilfe der Ahrtalbahn gelangen Sie wieder zurück nach Remagen.

Der Calmont

Der Klettersteig befindet sich im steilsten Weinberg Europas bei Bremm an der Mosel. Trittsicher und schwindelfrei sollten Sie schon sein. Die tollen Ausblicke belohnen Sie für Ihre Mühe.

Der Rheinsteig / Der Rheinburgenweg / Der Rheinhöhenweg

Der Fern-Wanderweg verläuft beiderseits des Rheins auf den Höhen zwischen Bonn und Wiesbaden. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die rebenbewachsenen Steilhänge und trutzigen Burgen.

Start in Remagen ist direkt am Bahnhof gegenüber dem Hotel Pinger.

Die Ruppertsklamm

Lust auf Kraxeln? Etliche Passagen der abenteuerlichen Ruppertsklamm sind mit Seilen gesichert und sorgen für einen spannenden Aufstieg. Die Felsschlucht ist rund anderthalb Kilometer lang und überwindet 235 Meter Steigung. Der Eingang zur Klamm, mit Holztorbogen befindet sich bei Lahnstein an der Lahntalstraße (B260) nach Bad Ems.

Routen-Empfehlungen

Spaziergang entlang des Rheins:
nach Kripp, übersetzen mit der Fähre nach Linz und mit der „Kasbachtalbahn“ (01.05. – 31.10.) durchs Kasbachtal nach Kalenborn. Wanderung zur Steffens-Brauerei, über die „Erpeler Ley“ nach Erpel
(ca. 15 km).

Rheinsteig Rieslingtour:
Mit dem Zug nach Bad Breisig – Fähre nach Bad Hönningen – Rheinsteig Wanderung nach Leutesdorf (c.a. 20 km). Zurück per Bahn nach Erpel und Fähre nach Remagen.

Rail & Hike:
Mit dem „Vulkan-Express“ durchs malerische Brohltal nach „Engeln“. Wanderung auf dem Geopfad zur Burg Olbrück und nach Oberzissen. Per Bahn zurück nach Remagen. (Nicht ganzjährig!)

Die Rotweintour:
Mit der Ahrtalbahn nach Altenahr. Auf dem Rotwein- Wanderweg nach Mayschoß, Besuch der ältesten Winzergenossenschaft Deutschlands – Rech – Dernau – Ahrweiler (mittelalterliche Stadtbefestigung, Museum,
Römer-Villa). Per Bahn zurück nach Remagen. (15 km)

Auf den Spuren der Römer:
Mit dem Zug nach Andernach. Über Hohe Buche und das Römerbergwerk geht es nach Bad Breisig. Anschließend entspannen Sie sich im Thermalbad der „Römertherme“.

Naturschutzpark Siebengebirge:
Folgen Sie dem „Rheinsteig“ von Erpel zum „Leyberg“, Bad Honnef oder der Ruine „Löwenburg“ (455 m) über Königswinter. Zurück nach Remagen mit dem Schiff (Ostern – Oktober) oder per Bahn (ca. 18 km – 25 km).

Auf dem Rheinhöhenweg:
zum Yachthafen in Oberwinter, zum „Rolandsbogen“ und dem Wildpark in Rolandseck (ca.13 km).

Transportkosten für Bahn oder Schiff sind nicht im Preis enthalten.